Grenze nach Norwegen geschlossen

Die Grenze zu Norwegen bleibt bis zum 14. Februar geschlossen
Die Regierung hat ein vorübergehendes Einreiseverbot aus Norwegen beschlossen. Das Einreiseverbot gilt bis zum 14. Februar. Ausnahmen vom Einreiseverbot gelten unter anderem für Personen, die in Schweden leben oder arbeiten. Ausnahmen gelten auch für Personal, das Güter befördert, anderes Personal im Transportsektor und Personen mit dringenden familiären Gründen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Regierung: https://www.regeringen.se/press meddelanden / 2021/01 / tillfalligt-inreseforbud-fran-norge /(schwedisch)

Info der Kommune Arjeplog zu covid-19

Die Kommune Arjeplog (arjeplog.se) weist darauf hin, dass es in der letzten Woche fünf bestätigte Coronafälle gab. Es wird davon ausgegangen, dass die Zahlen steigen und es eine gewisse Dunkelziffer gibt. Aktuelle Zahlen für diese Woche werden am Montag von der Gesundheitsbehörde Folksmyndigheten erwartet. Es wird gebeten, dass Sie sich bei geringsten Symptomen testen lassen und entsprechend der schwedischen Regelungen isolieren.

Gelten für Sie keine firmeninternen Regeln, nehmen Sie Kontakt mit der Hälsocentral auf. Hinweise dazu auf https://www.winterkurier.se/informationen-zum-coronavirus-in-schweden/

Joggingstrecke Arjeplog

Arjeplogs Sport Klubb bittet darum, nicht auf den Langlaufstrecken spazieren zu gehen oder zu joggen. Dadurch werden die gespurten Strecken zerstört.

Eine Empfehlung für eine gute Joggingstrecke ca. 5 km (Hin- und zurück) ist der gut präparierte Fußgängerweg entlang des Silvervägens bis zur Kirche. Start im Industriegebiet, vorbei an Kraja, unter der Fußgängerunterführung links, dann hinter dem Silvermuseet und hinter der Kirche entlang bis ungefähr zur Einfahrt zum Hotel Hornavan.

Denken Sie daran, dass Autofahrer Sie in der Dunkelheit und bei schlechter Sicht nicht sehen! Tragen Sie immer Reflektionswesten, wenn Sie sich draußen aufhalten!