Husky-Farmen in Lappland kämpfen ums Überleben

Die Corona-Pandemie hat die weltweite Tourismusbranche fest im Griff – das zeigt sich auch im entlegenen Lappland. Wo Urlauber gerne auf Hundeschlitten durch den Schnee gezogen werden, ist es jetzt still. Viel zu still.
Zum Weiterlesen auf Stern.de