Stockholm will bis 2040 die „smarteste“ Stadt der Welt sein

Nach der Kür zu Europas grüner Hauptstadt 2010 hat Stockholm seine Anstrengungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung noch verstärkt. Schwedens Hauptstadt will bis 2040 klimaneutral sein und verfolgt zahlreiche Smart-City-Projekte mit ganzheitlichen Ansätzen für zukunftsträchtige Mobilitäts-, Abfallwirtschafts- und Energieversorgungslösungen. Im öffentlichen Nahverkehr setzt man auf erneuerbare Energien und Elektroantriebe.
Zum Weiterlesen auf handelskammer.se

Kommentare sind deaktiviert.