Rentierlebergeschnetzeltes – bitte weiterlesen!

Rentierlebergeschnetzeltes

Rentierlebergeschnetzeltes

Ein persönliches Statement von Helena Johansson (Arjeplog Vilt AB)

Manche reden über das gute Essen, das wir als Kinder in der Schule bekamen. Ich kann dem nicht zustimmen, ich finde, das meiste war ziemlich eklig. Mit einem Gericht hatte ich ein richtig großes Problem: gebratene Leber – hujedamej, das war was. Da saß ich und kämpfte mit jedem Stück und hatte nach dem Essen keine Zeit mehr zum Spielen auf dem Pausenhof. Es dauerte eine Ewigkeit, bis ich das Ungetüm auf meinem Teller runterzwang, es schien mit jedem Bissen zu wachsen.
Alles änderte sich als ich das erste Mal Rentierleber aß. Bei der Großmutter meines Mannes, die damals in Moussetjolme bei Arjeplog wohnte, waren wir zum Essen eingeladen – und es gab Rentierlebergeschnetzeltes. Hätte ich gewusst, was auf den Tisch kam, wäre ich nicht mitgefahren. Aber es war zu spät, da musste ich durch, es war unmöglich, abzulehnen.
Und zu meinem größten Erstaunen war es richtig gut!
Bei uns zu Hause steht seitdem Rentierleber regelmäßig auf dem Speiseplan.

Rezept Rentierlebergeschnetzeltes:

Rentierleber
Speck
Zwiebel
Salz & Pfeffer
Sahne
Brühwürfel
Sojasauce

Die Leber mit Speck und Zwiebeln braten, salzen und pfeffern. Sahne dazugeben und einkochen lassen. Mit Brühe und Sojasauce abschmecken. Mit Salzkartoffeln und Preiselbeeren servieren. Krautsalat schmeckt sehr gut dazu, gerne mit Preisbeermarmelade (sylt) einen Tag vorher mischen.

SMAKLIG MÅLTID VON ARJEPLOG VILT
Viltbutiken, Drottninggatan 6, Arjeplog
viltbutiken